Chakra Lehre

Die Lehre von den Chakras, den Energie- und Bewusstseinszentren unseres Körpers, ist tausende Jahren alt.
Entdeckt wurden sie von den Rishis (den Sehern im alten Indien) durch tiefe Meditationen.

Mit Hilfe der Chakralehre können viele körperliche bzw. emotionale Probleme gelöst, verändert und verbessert werden.
Sie hilft uns unseren Körper ganzheitlich zu heilen.

Jeder kann mit seinen Chakras arbeiten Alter, Geschlecht, körperlicher Zustand, Religion spielen dabei keine Rolle.

Die Übungen sind einfach und somit für alle durchführbar.
Das einzige was man benötigt ist ein bisschen Zeit um regelmäßig üben zu können , einen ruhigen Ort und Offenheit für Neues.
Durch die Übungen wird sich Ihr Leben angenehm verändern, denn jede Veränderung im Bereich Ihres Energiesystems hat weitreichende Folgen für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit.

Wir haben 7 Hauptchakras, dabei sind jedem Chakra bestimmte Organe, emotionale Themen, körperliche Beschwerdebilder, Sinnesfunktionen, Farben und Naturentsprechungen zugeordnet.
So das kein Lebensbereich von der Chakraarbeit unberührt bleibt!

Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren wäre die Chakra Workshopreihe vielleicht das Richtige für Sie.