Yin Yoga Reihe

Bei Yin-Yoga handelt es sich um eine ruhige Yogarichtung, die uns hilft, " herunterzufahren" und in sich selbst anzukommen. Es besteht überwiegend aus passiven Haltungen, die ohne oder nur mit sehr geringer Muskelanspannung ausgeführt werden, dafür aber zwischen 3 und 5 Minuten gehalten werden.

Yin-Yoga lehrt uns, die Kraft der Langsamkeit und Stille wieder mehr wertzuschätzen. Dabei wirkt Yin Yoga wie eine Akupunktursitzung ohne Nadeln, indem es unsere Energiebahnen (Meridiane) mehr zum Fließen bringt. Die Meridiane wiederum sind mit unserem Organsystem verbunden, das somit auch positiv beeinflusst wird.

Termine:

Yin-Yoga Element Wasser 

In dieser Reihe wird der Nieren und Blasen Meridian aktiviert.
Dadurch können wir uns von Ängsten befreien und entwickeln mehr Weisheit, Intuition, Willenskraft .

Yin-Yoga Element Holz   

In dieser Reihe wird der Leber und Gallenmeridian aktiviert.
Dadurch können sich unterdrückte Gefühle wie Wut oder Ärger aus dem Körper lösen. Außerdem hilft es uns, Mitgefühl und Entscheidungskraft zu entwickeln.

Yin-Yoga Element Feuer 

In dieser Reihe werden der Herz, Dünndarm, Perikard und 3-fach-Erwärmer Meridian aktiviert.
Negative Gefühle wie Hass und Neid können sich dadurch wandeln in Freude, Liebe und Verliebtsein ins Leben.

Yin-Yoga Element Erde 

In dieser Reihe wird der Milz und Magen Meridian aktiviert.
Dadurch kann unser Sorgen und Grübeln weniger werden, und wir entwickeln mehr Ausgewogenheit, Offenheit und Fairness.

Yin-Yoga Element Metall  

In dieser Reihe wird der Lungen und Dickdarm Meridian aktiviert.
Wir können dadurch lernen, unsere Trauer und unseren Kummer schneller loszulassen und entwickeln Mut und Aufrichtigkeit.

 

Außerdem lernen wir, Dinge in unserem Leben besser annnehmen zu können.