Kundalini-Yoga mit Uta

Kundalini Yoga ist eine Übungspraxis, die Körper, Geist und Seele einschließt. Dieser Yoga hilft, bei Dir anzukommen, Deine Potentiale freizusetzen, Klarheit zu erlangen, Gedanken loszulassen, in Balance zu kommen.

Was machen wir eigentlich beim Kundalini Yoga?

Kundalini Yoga (KY) ist eine Yogaform, die folgende Eigenschaften hat:

  • KY beinhaltet dynamische Übungen, die Deine Kraftreserven hervorlocken
  • KY ist ganzheitlich, d.h. wir machen die Übungen nicht nur mit unserem Körper, sondern auch Geist und Gefühl werden angesprochen und gleichermaßen integriert
  • beim Kundalini Yoga sind Mantren integraler Teil der Yogapraxis: zu Beginn und Ende der Stunden singen / chanten wir Mantren, um die Stunden zu öffnen und abzuschließen
  • Wir lernen uns zu focussieren (Meditation), uns zu fordern und die eigenen Grenzen individuell zu erspüren sowie im stimmigen Maße zu erweitern
  • Wir lernen die Gedanken loszulassen und einfach ins lebendige Gefühl einzutauchen (durch Spüren, Achtsamkeit, Singen, Mantren) und wir entspannen uns!

KY hat folgende Auswirkungen:
man kommt mehr in Verbindung mit der eigenen Tat- und Lebenskraft; man wird klarer, ausgerichteter, (selbst)bewusster, entspannter, friedlicher, ausgeglichener, intuitiver, offener, annehmender, Stress wird reduziert und ein positives Lebensgefühl wird gestärkt

Warum (Mantra-)Singen?
Mantrasingen wirkt sehr inspirierend, heilsam und steigert das Gefühl für alles Schöne im Leben!

Wöchentliche Termine

finden Sie auf dem Kursplan.